12_gew.png  

 



mitglied werden

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Angebot: Union-Camp am Bodensee

Gewerkschaftlicher Sommerausflug

Es wird Zeit für einen kleinen gewerkschaftlichen Sommerausflug. 😊 Der Bodensee ist nicht nur sehr schön und super zum Baden – unsere Kolleg*innen der DGB-Jugend Baden-Württemberg verfügen dort auch über eine sehr coole Camping-Anlage. Jedes Jahr findet dort u. a. das „Union Camp“ statt. Dieses Event ist ein Get-together der Gewerkschaftsjugendlichen aller Mitgliedsgewerkschaften und z. T. auch mit befreundeten Organisationen aus dem nahen Ausland.

In diesem Jahr ist der Termin vom 22. bis 24. Juli (Fr.-So.).

Fakten zur Anreise:

Ziel: Markelfingen Bodensee
Anreise: mit Auto ab Magdeburg und Halle
Kosten: vrstl. keine, außer für Dinge des Privatbedarfs
Unterkunft: in Zelten, Sanitäranlage ist auf dem Gelände vorhanden. Für genauere Infos, was es dort alles zu entdecken gibt, klickt gerne hier
Verpflegung: durch Kantine vor Ort

Wenn ihr mal einen kleinen Eindruck von der Anlage bekommen möchtet, dann schaut euch einfach auf der verlinkten Webseite um.

Programm

Austausch, Workshops zu gewerkschaftsübergreifenden Themen und natürlich Spaß am Bodensee stehen im Mittelpunkt des beliebten unionCAMPs in Baden-Württemberg. Neben festen Angeboten und gemeinsamen Arbeitsphasen zum jährlich wechselnden Motto wird das unionCAMP als Barcamp ausgerichtet. Das heißt: Alle Teilnehmenden können ihre Themen und Interessen mitbringen und sich so aktiv an der inhaltlichen Gestaltung des Camps beteiligen! Eingeladen sind alle Jugendmitglieder der DGB-Gewerkschaften in Baden-Württemberg und in diesem Jahr auch zum ersten Mal Mal Sachsen-Anhalt! 😊

Interesse?

Um Planen zu können, müssen wir natürlich wissen, wer gerne mitkommen möchte und welcher Zeitpunkt für euch als Anreise am günstigsten wäre. Schreibt dazu gerne eine Mail an daniel.franke@dgb.de.

Habt ihr Lust, mitzukommen?

Wann würdet ihr gerne fahren? Mittwoch, den 20. Juli; Donnerstag, den 21. Juli oder erst am Freitag, den 22. Juli? Die Anfahrt ist relativ weit und der Ausflug soll sich ja schließlich lohnen. Gleichzeitig ist natürlich immer die Frage, ob ihr euch für ein bis drei Tage frei nehmen könnt. Durch die Abfrage möchten wir einen Eindruck bekommen, was für euch am günstigsten wäre.

Solidarische Grüße,
Gewerkschaftssekretärin für Bildungspolitik
Sofia Kohler

sofia.kohler@gew-lsa.de

 
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account