Zum Inhalt springen

Kinder- und Jugendliteratur

Poesie von Kindern für Kinder

Quelle: poedu.net

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden im März 2020 von einem auf den anderen Tag alle Schulen geschlossen. Für Schüler*innen zuerst vielleicht ein Moment des Jubels, der sich jedoch angesichts des Homeschoolings und der Vereinsamung schnell ins Gegenteil verkehrte. POEDU ist ein von einer Mutter ins Leben gerufenes Projekt, in dem Kinder zum Schreiben von Gedichten angeregt wurden. Jede Woche wurde von einer Dichter*in eine Schreibaufgabe gestellt. Die dazu eingesandten Gedichte wurden via Social Media veröffentlicht und nun in diesem Buch zusammengefasst. Hier finden sich jedoch nicht nur die eingesandten Gedichte, sondern auch die Aufgaben, die Kathrin Schadt, die Herausgeberin des Buches und Initiatorin des Projekts, sowie andere Dichter*innen den Kindern stellten. Bei den Aufgaben finden sich auch jeweils leere Seiten, um selbst Gedichte zu verfassen oder auf die gestellten Fragen anderweitig zu antworten. So sollen sich die Kinder beispielsweise zu Beginn überlegen, ob sie unter ihrem Namen veröffentlichen wollen oder unter Verwendung eines Pseudonyms. Diese freudvolle Aufgabe nahmen viele Kinder an, sie heißen im Buch „Mira Mausebein“, „Flora Frühlingsfeder“ oder „Tintenfisch“. Autor*innen wie Andrea Karimé, Uwe-Michael Gutzschhahn oder der Verleger des Elif-Verlages, Dinçer Güçyeter, haben Aufgaben wie „Schreibe sieben Zeilen mit tollen Lügen“ oder „Schreibe ein kleines Gedicht, das mit deinem Lieblingswort beginnt“ gestellt. Neben sprachspielerischen Aufgaben wurden auch viele poetische Impulse gegeben, die sich eher mit den Stilmitteln der Lyrik beschäftigen, ohne je didaktisieren oder belehren zu müssen. Es handelt sich daher um eine großartige Sammlung poetischer Texte, die zeigen, wozu Kinder fähig sind, und die die Lesenden – ob jung oder alt – ermutigen, sich selbst im Dichten auszuprobieren. Die kreativen Schreibangebote locken in jedem Fall. Einige ganzseitige, zart kolorierte Illustrationen im grafischen Stil wurden von Petrus Akkordeon eingefügt und bereichern das Buch ebenfalls – eine nachdrückliche Empfehlung, insbesondere für den Deutschunterricht der Grundschule, aber auch für das Dichten und Schreiben zu Hause!

Kathrin Schadt (Hrsg.), Petrus Akkordeon (Ill.); POEDU: Poesie von Kindern für Kinder; ELIF Verlag, 2021; ISBN: 978-3-946989-38-7; Preis: 18,00 €, 176 Seiten; Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Kontakt
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien in Sachsen-Anhalt (AJuM)

Leitung: Dr. Alexandra Ritter und Dr. Nadine Naugk