Zum Inhalt springen

Haltung von Sozialarbeiter*innen zu Gewerkschaften

Umfrage für Sozialarbeiter*innen

Für den Bereich Jugendhilfe und Sozialarbeit bitte ich euch um Unterstützung bei einem Forschungsprojekt, dessen Ergebnisse uns allen zugutekommen könnten.

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg führt derzeit eine Umfrage durch, die sich mit der Haltung von Sozialarbeiter*innen zu Gewerkschaften und Arbeitskämpfen beschäftigt. Eure Erfahrungen sind entscheidend, um ein genaueres Bild von den spezifischen Bedürfnissen und Sichtweisen innerhalb unserer Berufsgruppe zu erhalten.

Diese Informationen sind auch wertvoll für uns, da sie der GEW helfen können, unsere Arbeit besser auf spezifische Herausforderungen und Bedürfnisse von Sozialarbeiter*innen abzustimmen.

Die Umfrage ist anonym und wird etwa zehn Minuten eurer Zeit in Anspruch nehmen. Ich ermutige euch herzlich, bis zum 31. Mai 2024 an dieser Umfrage teilzunehmen und damit einen wichtigen Beitrag zu leisten, der die Interessen von Sozialarbeiter*innen im gewerkschaftlichen Kontext deutlich machen wird.

Weitere Mithilfe gesucht

Neben der Durchführung der Umfrage sollen auch noch gewerkschaftlich organisierte Sozialarbeiter*innen interviewt werden. Interessierte für ein solches Interview können sich direkt an den Ersteller der Studie wenden: christopher.grobys(at)ovgu(dot)de

Ihr habt noch mehr zu sagen, als die Umfrage wissen will, wollt euch aktiv in der Arbeit der GEW in Sachsen-Anhalt engagieren und für bessere Arbeitsbedingungen in der Sozialen Arbeit einstehen oder habt individuelle Fragen? Wenn ja, dann stehe ich euch gerne zur Verfügung. Vielen Dank für eure Zeit und euer Engagement.

Kontakt
Carsten Sievers
Gewerkschaftssekretär für Jugendhilfe und Soziale Arbeit
Adresse Markgrafenstraße 6
39114 Magdeburg
Telefon:  0391 735 54 41
Mobil:  0151 70610602