12_gew.png  

 



mitglied werden

Hinweise zur Arbeitszeit der Lehrkräfte

Hintergrund:
Im Mai 2019 hatte der Europäische Gerichts-hof (EuGH) entschieden, dass die Mitglied-staaten Arbeitgeber verpflichten müssen, ein objektives, verlässliches und zugängliches Sys-tem einzurichten, mit dem die Arbeitszeit der Arbeitnehmer erfasst wird. Die Umsetzung ist besonders im Bereich der Lehrkräfte schwierig, weil Lehrkräfte eine ei-gene Arbeitszeitregelung haben, die mit der üblichen 40-Stunden-Woche nicht kompatibel ist. Diese Arbeitszeitregelung ist in mehreren Verordnungen und Erlassen festgelegt, deren Umsetzung häufig Probleme und Nachfragen in der Praxis erzeugen. Häufig gestellte Fragen wollen wir nachfolgend beantworten. Die Antworten wurden durch den Lehrerhauptpersonalrat mit dem Bildungsministerium abgestimmt.
Welche Grenzen gibt es für die Anzahl des zu erteilenden Unterrichts?

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Kampagne zur Absenkung der Arbeitszeit der Lehrkräfte

GEW startet Kampagne zur Absenkung der Arbeitszeit der Lehrkräfte: Anerkennung des Engagements und Würdigung der Arbeit ist überfällig

Anlässlich des Welttages der Lehrerin und des Lehrers am 5. Oktober startet die GEW Sachsen-Anhalt die Kampagne „Es reicht! Jetzt handeln! Arbeitszeit absenken und Entlastungen schaffen!“. Ein darin enthaltener „Zehn-Punkte-Forderungskatalog“ soll einerseits die Arbeitszeit gerechter gestalten sowie Entlastung für die Schulen schaffen, andererseits auch dazu beitragen, den Mangel an Lehrkräften und damit den Unterrichtsausfall zu reduzieren.
Die GEW fordert die Landesregierung zu Verhandlungen über die zehn Punkte auf.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Einladung an die Schulpersonalräte: Online-Veranstaltung zum Schulstart

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

die GEW lädt Sie ganz herzlich zu einem Austausch über den Schuljahresbeginn ein.

Dazu haben wir für Dienstag, den 5. Oktober 2021 für den Bereich Nord und für Donnerstag, den 14. Oktober 2021 für den Bereich Süd jeweils eine Videokonferenz von 16.00 bis 18.00 Uhr für Sie als Schulpersonalräte vorbereitet.

Mitarbeiter*innen der GEW bzw. Vertreter*innen der Lehrerhauptpersonalräte und der Lehrerbezirkspersonalräte werden einen kurzen Input zu einigen aktuellen Fragen, wie u. a. Ausgleich von Mehrzeiten, die Aussagen im neuen Rahmenhygieneplan oder die Nutzungsbedingungen der Laptops für Lehrkräfte geben.

Außerdem wollen wir mit Ihnen über den Beginn des neuen Schuljahres ins Gespräch kommen. Sprechen Sie mit uns über aktuelle Belastungssituationen, die Unterrichtsversorgung in den Schulen und natürlich alle anderen Fragen, die Sie bewegen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Corona-Tests an Schulen: Hinweise der Landesbehörde zur Durchführung von Selbsttests

Das Land Sachsen-Anhalt hat zum beginnenden Schuljahr 2021/22 die Regelungen der 14. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung zur Testpflicht an Schulen veröffentlicht (Stand: 23. August 2021). Danach besteht für Schülerinnen und Schüler eine näher beschriebene Pflicht zur Testung in der Schule, um den Zutritt zum Schulgebäude zu ermöglichen (§ 14 Abs. 814. SARS-CoV-2-EindV). Ausgenommen sind vollständig Geimpfte und Genesene. Die Einverständniserklärung zur Testdurchführung ist damit Voraussetzung für die einzelne Testung, nicht aber für die folgenden, gesetzlich vorgesehenen Datenverarbeitungen. Die Ergebnisse der durchgeführten Selbsttests oder vorgelegten Bescheinigungen werden von der Schule erfasst und dokumentiert. Eine aktive Bekanntgabe der Ergebnisse gegenüber unbefugten Dritten ist nicht zulässig.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account