Termine | Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
12_gew.png  

 


  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Schulung für Schulpersonalräte GS, Sek, FöS, Gem

Kategorie
Schulungen / Fortbildungen
Datum
9. Januar 2019 09:30 - 16:00
Veranstaltungsort
Magdeburg
E-Mail
info@gew-lsa.de
Wo?
Hotel Ratswaage
Zielgruppe
GEW-Mitglieder in Schulpersonalräten
Kosten für GEW-Mitglieder
90€
Anhang

Auch im Schuljahr 2018/2019 möchte die GEW eine Schulung für Schulpersonalräte anbieten. In dieser Veranstaltung stehen die unterschiedlichen Arbeitsbedingungen für die Beschäfigten an den Schulen
im Mitelpunkt. Wir gehen auf aktuelle Entwicklungen ein, werden Fragen beantworten und anhand von Fallbeispielen verschiedene Aspekte der Arbeit der Schulpersonalräte diskuteren.
Unsere Referentnnen und Referenten sind erfahrene GEW-Personalräte bzw. Gewerkschafssekretäre der GEW.

Inhalte der Schulung sind:


• Datenschutz in den Schulen – Umsetzung des neuen Datenschutzgesetzes und Handlungsoptonen für Schulpersonalräte;
• Belastungen im Schultag, u.a. durch Gewalt gegen pädagogisches Personal – arbeitsschutzrechtliche Informatonen und Interventonsmöglichkeiten für Schulpersonalräte;
• Fragen der Umsetzung der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Lehrkräfe im Vorberei-tungsdienst an Schulen – Aufgaben der Schulpersonalräte;
• aktuelle Entwicklungen im Beamten- und Tarifrecht –aktuelle tarifvertragliche und beamtenrechtliche Regelungen in Sachsen-Anhalt, Informaton über neue Urteile.

Die Schulung richtet sich an GEW-Mitglieder in den Personalräten der Schulen des Landes. Bei vorherigem Eintrit in die GEW ist die Teilnahme auch möglich.

Die Seminargebühr beträgt 90,00 Euro. In der Seminargebühr sind die Kosten für Referenten, Tagungsräume und für die Seminarunterlagen enthalten. Die Kosten einschließlich der Reisekosten für Schulungen von Personalräten sind gemäß § 42 Absatz 1 Personalvertretungsgesetz Sachsen-Anhalt von der Dienststelle zu tragen.

Die Mitglieder des Personalrates werden unter Fortzahlung der Bezüge gemäß § 45 Personalvertretungsgesetz Sachsen-Anhalt für die Teilnahme an der Personalratsschulung vom Dienst freigestellt.

Der Personalrat fasst einen Entsendebeschluss für die Mitglieder, die zur Schulung fahren sollen (→ Anlage 1) und teilt diesen der Schulleiterin bzw. dem Schulleiter mit.

Melden Sie sich bite mit dem beiliegenden Anmeldebogen (→ Anlage 3) zurück. Für die einzelnen Veranstaltungen ist der angegebene Anmeldeschluss unbedingt zu beachten.

 
 

Neueste Artikel

  • Minister bricht Versprechen und verärgert angehende Lehrer*innen

    PRESSEMITTEILUNG Reform des Vorbereitungsdienstes für Lehrkräfte – Ministerium bricht Versprechen und verärgert angehende Lehrer*innen Mit der Veränderung der „Verordnung über den Vorbereitungsdienst und die Laufbahnprüfung für ein Lehramt in Sachsen-Anhalt“ setzte das Bildungsministerium Sachsen-Anhalts 2017 – gegen Read More
  • Qualifizierung von Seiteneinsteigenden im berufsbegleitenden Vorbereitungsdienst

    Hinweise zur Umsetzung der Regelungen zur Qualifizierung von Seiteneinsteigenden im berufsbegleitenden Vorbereitungsdienst einschließlich der vorangestellten achtmonatigen Qualifizierung in den Bildungswissenschaften An die Interessentinnen und Interessenten am berufsbegleitenden Erwerb eines Lehramtsabschlusses Mit den nachfolgenden Hinweisen erhalten Sie Read More
  • Aufruf zur Demo gegen Arbeitszeiterhöhungen

    Die Landesregierung plant offensichtlich eine Arbeitszeiterhöhung für Lehrkräfte durch die Hintertür. In einem Entwurf zur Änderung der Arbeitszeitverordnung ist vorgesehen, die Altersermäßigungen massiv zu kürzen und die Anrechnungsstunden für acht bzw. 16 Stunden Unterricht in Read More
  • 1
  • 2
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account