12_gew.png  

 



mitglied_werden (2).png

Wissenschaftsministerium zu unambitioniert beim Ausbau der unbefristeten Beschäftigung

Heute wurden von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz die Verpflichtungserklärungen der Länder zur Umsetzung des „Zukunftsvertrags Studium und Lehre stärken“ veröffentlicht. Für Sachsen-Anhalt erläutert eine entsprechende Erklärung, wie die Bundesmittel in den Hochschulen eingesetzt werden sollen. Die GEW Sachsen-Anhalt sieht für die nun folgenden Gespräche einen deutlichen Verbesserungsbedarf, insbesondere im Ausbau der dauerhaften Beschäftigung an den Hochschulen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

GEW veröffentlicht Gutachten zum Arbeits- und Gesundheitsschutz an Hochschulen

Hochschulen und Forschungseinrichtungen sind sehr spezielle und vielfältige Arbeitsplätze – und doch sind die grundlegenden Anforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Pandemiezeiten die Gleichen wie überall sonst. In einem eigens für die GEW erstellten Gutachten gibt uns Prof. Dr. Wolfhard Kohte von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg diverse Anforderungen für den Arbeitsplatz „Hochschule und Forschung“ mit auf den Weg. Wie bei allem gilt auch beim Gesundheitsschutz: Nur mit den Interessen- und Beschäftigtenvertretungen! Die Eile bei der Umsetzung von Pandemieplänen darf nicht die Mitbestimmungsrechte aushebeln.

Nach Gutachten zum Arbeits- und Gesundheitsschutz für Schulen, Kitas und Jugendhilfe vervollständigt das aktuelle Papier die Reihe zu den Anforderungen bei der Öffnung der Bildungseinrichtungen.

Das Gutachen findet sich hier

 

Drucken E-Mail

Hochschulen sollten auf Corona-Krise bedacht, solidarisch und flexibel reagieren

Für alle Teile der Gesellschaft stellt die Corona-Krise eine noch nie dagewesene Notsituation dar. In außergewöhnlichen Zeiten bedarf es an den Hochschulen und Universitäten für Wissenschaft und Lehre auch außergewöhnlicher Maßnahmen.
Gestern hat für viele Hochschulen im Land Sachsen-Anhalt die Vorlesungszeit des Sommersemesters begonnen. Jedoch kann von Normalität keine Rede sein. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Einladung zum Herbstseminar 2020 im Oktober | Austausch mit Wissenschaftsminister und aktiven Personalräten

Trotz der nach wie vor unklaren Lage hat sich der Vorstandsbereich Hochschule/Forschung/Lehrerbildung der GEW Sachsen-Anhalt entschieden, das für den Oktober geplante Herbstseminar stattfinden zu lassen. Im Hochschuljahr 2020/21 stehen mit den verschobenen Personalrats- sowie den Landtagswahlen wichtige und richtungsweisende Entscheidungen an. Diese beiden Themenkomplexe bilden damit die Schwerpunkte des Herbstseminars „Hochschulen vor der Wahl“, zu dem der Vorstandsbereich am 16. und 17. Oktober 2020 alle Interessierten herzlich nach Wernigerode einlädt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account