Zum Inhalt springen

Schulung für Schulpersonalräte

Grundschulen, Förderschulen, Sekundarschulen, Gesamt- und Gemeinschaftsschulen und Gymnasien

Auch in diesem Jahr bietet die GEW Sachsen-Anhalt am 4. September in Halle (Saale) sowie am 11. September in Magdeburg Schulungen für Personalräte an den Grundschulen, Förderschulen, Sekundarschulen, Gesamt- und Gemeinschaftsschulen, Gymnasien sowie Berufsbildenden Schulen an. Achtung: Die Schulung am 4. September in Halle findet nicht für Personalräte der Berufsbildenden Schulen statt!

In diesen Weiterbildungsveranstaltungen wollen wir u. a. das Problem der Arbeitszeiterfassung diskutieren. Wir gehen auf aktuelle Entwicklungen ein, werden Fragen beantworten und anhand von Fallbeispielen verschiedene Aspekte der Arbeit der Schulpersonalräte diskutieren.

Unsere Referent*innen sind erfahrene GEW-Personalräte bzw. Gewerkschaftssekretär*innen der GEW Sachsen-Anhalt.

 

Die Schulungen befassen sich mit folgenden Inhalten:

  • rechtliche Grundlagen der Arbeitszeiterfassung von Beschäftigten, Mitbestimmung und Beteiligung der Schulpersonalräte, Unterstützung der Personalräte bei der Umsetzung von Dienstvereinbarungen, Vorstellung und Diskussion zu inhaltlichen Schwerpunkten einer Dienstvereinbarung zur Arbeitszeiterfassung
  • Vorbereitung der Personalratswahlen 2025
  • Beteiligung der Schulpersonalräte bei Fragen der Beschäftigungsbedingungen, u. a. bei Regelungen des PersVG LSA zur Beteiligung, zu Informationsrechten und Mitbestimmung der Schulpersonalräte, bei Zuständigkeiten und Möglichkeiten zur weiteren Information
  • aktuelle tarifvertragliche und beamtenrechtliche Regelungen in Sachsen-Anhalt

 

Die Seminargebühr beträgt 130 Euro. In der Seminargebühr sind die Kosten für Referent*innen, Tagungsräume und die Seminarunterlagen enthalten. Die Kosten einschließlich der Reisekosten für Schulungen von Personalräten sind gemäß § 42 Absatz 1 Personalvertretungsgesetz Sachsen-Anhalt von der Dienststelle zu tragen.

Die Mitglieder des Personalrates werden unter Fortzahlung der Bezüge gemäß § 45 Personalvertretungsgesetz Sachsen-Anhalt für die Teilnahme an der Personalratsschulung vom Dienst freigestellt. Der Personalrat fasst einen Entsendebeschluss für die Mitglieder, die zur Schulung fahren sollen (siehe Anlage) und teilt diesen den Schulleiter*innen mit. Melden Sie sich bitte mit dem beiliegenden Anmeldebogen zurück. Für die Veranstaltungen sind die angegebenen Anmeldefristen unbedingt einzuhalten!

Termin
- Uhr
Veranstaltungsort
DORMERO Kongress- und Kulturzentrum
Franckestraße 1
06110 Halle (Saale)
Teilnahmebeitrag
130 Euro (sind von der Dienststelle zu tragen)
Anmeldestatus
Da die Kapazitäten der Tagungshotels begrenzt sind, werden wir die Teilnehmendenliste bei erreichter Teilnehmendenzahl schließen.
Anmeldeschluss
28.08.2024
 Routenplaner
Kontakt
Ulrich Härtel
Vorstandsmitglied für Tarif- und Beamtenpolitik